Zukünftige Planung

Eine Qualitätssteigerung des MINT-Unterrichts bedeutet für uns am THG zum einen, bestehende Unterrichtskonzepte und Verfahren zu hinterfragen, zu evaluieren und zu verbessern und zum anderen moderne schülerorientierte Themen in das MINT-Curriculum neu aufzunehmen.

Da der MINT-Unterricht, so wie wir ihn verstehen, immer etwas mit „selber machen“ und „selber entdecken“, und das möglichst in kleinen Schülergruppen, zu tuen hat, bedeutet eine Optimierung auch meistens eine Erweiterung der bestehenden  naturwissenschaftlichen Sammlung.

Die unten aufgelisteten Unterrichtsmaterialien genügen den von uns geforderten genannten Anforderungen zur Qualitätssteigerung des MINT-Unterrichts an unserer Schule in hohem Maße und sind hoffentlich ein weiterer Schritt in Richtung einer Zertifizierung als „MINT-freundliche Schule“.

Anschaffungswünsche für das Schuljahr 2013/2014:
051600_05_anschaffungen

051600_03