Kunst

Kunstwerk des Monats

Seit März 2018 startet nun das Dauerprojekt „Kunstwerk des Monats“, das besonders herausragende künstlerische Arbeiten von SchülerInnen und Schüler des THG würdigt. Das jeweils ausgewählte Werk wird unter dem Vertretungsplan explizit für einen Monat ausgestellt und auf der Homepage unter dieser Rubrik zu finden sein.

Wer kann mitmachen?

Jede Schülerin und jeder Schüler aller Jahrgangsstufen des THG. Es können sowohl Zeichnungen, Malereien, Fotografien als auch Skulpturen abgegeben werden, die entweder im oder außerhalb des Kunstunterrichts entstanden sind.

Abzugeben sind die Werke bis zum ersten Freitag eines jeden Monats bei Frau Friesen.

 Wie wird das Kunstwerk des Monats ausgewählt?

Jeden ersten Freitag eines Monats tagt das aus Schülern bestehende Kunst-Komitee in der 7. Stunde im Pavillon 1. Hierbei kann jedes Mitglied eine feste Punktanzahl beliebig für die eingereichten Kunstwerke verteilen. Das Bild mit den meisten Punkten ist das Kunstwerk das Monats.

Das Kunst-Komitee freut sich über weitere Mitglieder jeder Jahrgangsstufe – also kommt einfach vorbei!

Nächster Termin ist der 13. April, 7. Stunde im Pavillon 1.

Mia Spielhagens (Klasse 7c) Fineliner-Zeichnung darf sich als erstes über den Titel Kunstwerk des Monats freuen.

Mia und ihre Klasse 7c hatten im Kunstunterricht die Aufgabe, ein Ungeheuer aus einem offenen Kleiderschrank mit Hilfe zuvor erlernter Schraffurtechniken zu zeichnen. Durch den Einsatz des Fineliners entsteht ein Hell-Dunkel-Kontrast, der die schaurig dargestellte Atmosphäre unterstreicht. Mias liebevoll und detaillierte Strichsetzung überzeugt auf ganzer Linie!