Auslandspraktika

090004_auslandspraktikum_allgemeinErmöglichung von Praktika im europäischen und transatlantischen Ausland

In diesem Jahr gehen die Auslandspraktika in die vierte Runde. Grundlage ist nach wie vor der Kurs Wirtschaftsenglisch von Herrn Riemer, der in diesem Schuljahr zum ersten Mal als Projektkurs angeboten wird. In diesem Kurs lernen die Schüler der Qualifikationsphase die Grundlagen des Wirtschaftsenglischen, welche sie dann in den zweiwöchigen Praktika in Europa und den USA in die Praxis umsetzen können. Die Praktika finden stets in den Herbstferien statt. In den USA finden sich die meisten Partnerfirmen in Atlanta, Georgia. Darunter befinden sich große Multinationale Unternehmen wie Porsche oder United Soft Plastics ebenso wie kleinere mittelständische Unternehmen in Bereichen wie Recht, Gesundheit/Medizin oder Immobilien. In Europa unterstützen uns bisher besonders die Firma Sanha mit Praktikumsplätzen in Schweden und England, Thyssen Krupp in Schweden und die Commerzbank in Amsterdam. Für die Zukunft gilt es, diese Partner langfristig an uns zu binden und besonders auf den Britischen Inseln weitere Projektpartner zu erschließen. Die Tatsache, dass sich auch für den fünften Durchlauf im Jahr 2015 schon wieder sehr viele Schüler angemeldet haben, zeigt deutlich, dass sich das Programm am THG erfolgreich etabliert hat. Für Anregungen und Mithilfe jeder Art sind wir sehr dankbar.

KontaktHerr Riemer

Zeitungsartikel

Links: http://www.gac-foundation.org/2013/11/11/interns-germany-say/