THG aktiv im Grünen

Spielen, ausruhen und lernen auf einem interaktiven, multifunktionalen Schulhof!

Bei diesem Schulprojekt werden unsere Schüler aktiv und zwar im Grünen:

Wer in den Schulstunden arbeitet, muss sich in den Pausen vernünftig erholen können!

Wer naturwissenschaftlichen Unterricht hat, sollte auch praktische Erfahrungen machen können!

Wenn die Luft im Klassenraum zu stickig ist, freuen wir uns, eine luftige Alternative zu haben!

Aus einem bisher wenig ansprechend gestalteten Bereich des Pausenhofs möchten wir eine multifunktionale Fläche gestalten! In Kooperation mit uns plant zurzeit das Berufskolleg Essen Ost, Abteilung Gartenbau im Sinne des Prinzips „Schüler für Schüler“ den Schulhofbereich umfassend und professionell.

Den Bereich möchten wir in Zukunft auf drei verschiedene Arten nutzen können.

Als Fläche…

  1. zum Ausruhen und Spielen mit diversen Sitz- und Spielangeboten, wie z.B. einem Weiden-Tunnel.
  2. zum entdeckenden Lernen im Schulgarten, auf der die Schülerinnen und Schüler selbst Verantwortung übernehmen und auf der sie unterrichtsbegleitend Freilandexperimente durchführen können. Auch das Nachmittagsangebot der AGs, wie die Nachhaltigkeits-AG oder die Garten AG, werden hier aktiv. Ferner sollen eine Klimastation und Bodenquerschnitte angelegt werden.
  3. zum Lernen in einem grünen Klassenzimmer, welches – wenigstens für einige Schülerinnen und Schüler – das Unterrichten an heißen Sommertagen im Freien ermöglicht und mit den anderen Angeboten gut kombiniert werden kann. Zusätzlich kann es während der Pausen als Aufenthaltsbereich genutzt werden.

Mit den Spenden möchten wir Folgendes umsetzen:

Die tatsächliche Realisierung dieses Projektes ist modulartig möglich, sodass wir mit Ihren Spenden bald mit der Umsetzung beginnen können!
Wir müssen sowohl die Materialkosten als auch die Arbeitskraft finanzieren.
Bei der Materialauswahl werden wir nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit und Langlebigkeit vorgehen. So möchten wir natürliche Materialien verwenden, die leicht zu pflegen, witterungsbeständig und robust sind, z.B. große Naturfindlinge und Holz.
Wir legen großen Wert auf eine Vernetzung mit der Nachbarschaft. Der Schulhof ist bis zur Dunkelheit öffentlich zugänglich, weshalb diese Projekt auch der Nachbarschaft zu Gute kommt.

Kurzbeschreibung der Schule:

Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist ein drei- bis vierzügiges Gymnasium in Kettwig mit ca. 800 Schülerinnen und Schülern im Essener Süden. Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist MINT-freundliche Schule und bietet viele außerunterrichtliche Aktivitäten zu diesem Themenbereich an.

Wir möchten, dass unsere Schülerinnen und Schüler gerne zur Schule gehen, neugierig bleiben, Freude am Lernen haben und eigenständig und praktisch lernen können. Neben grundlegendem fachlichen Wissen und Können geht es uns um die Entwicklung von Selbstständigkeit, Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen daher ein qualifizierter, methodisch vielfältiger, praxisnaher und schülerorientierter Fachunterricht, fächerübergreifende und außerunterrichtliche Projekte, individuelle Förderung und persönliche Betreuung von Klasse 5 bis zum Abitur.

dav