FAQ Cambridge ESOL

Welcome to the website of the Cambridge ESOL certificate preparation program offered at THG. Here you can find information on the five different examinations you can take via our school and an overview of weekly preparation classes. To find out more about each certificate browse the menu or visit http://www.cambridgeesol.de/ Please feel free to contact us any time if you have any questions or ideas. Erik Riemer, Steffen Teigelack

Tabelle_cambridge

Wie oft finden die Kurse statt?

Die Kurse finden einmal wöchentlich im Rahmen von einer Unterrichtsstunde statt. Die Unterrichtszeiten liegen im Nachmittagsbereich (wie alle anderen AGs auch), sind von Jahr zu Jahr unterschiedlich und werden mit den Anmeldungsschreiben bekanntgegeben.

Wie kann ich mich anmelden?

Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden die Anmeldebriefe mit allen wichtigen Informationen von den jeweiligen Klassenlehrern verteilt. Der Anmeldeabschnitt wird bei Herrn Teigelack oder den anderen Kursleitern abgegeben. Innerhalb von zwei bis drei Wochen sind die Anmeldungen abgeschlossen und die Teilnehmer werden über Aushänge am Schwarzen Brett im Foyer informiert.

Wie viele Kurse gibt es pro Jahrgang?

Es gibt immer nur einen Kurs pro Jahrgang.

Um welchen zeitlichen Umfang innerhalb des Schuljahres handelt es sich?

I.d.R. werden alle Kurse zu Beginn des neuen Schuljahrs angeboten und dauern ca. ein Halbjahr. Im Fall des CAE werden aufgrund des Schwierigkeitsgrads und des Umfangs der Prüfung zwei Halbjahre veranschlagt. Da erfahrungsgemäß nur wenige SchülerInnen diesen Kurs absolvieren möchten, kann dieser auch in Blockseminaren organisiert werden, d.h. einmal alle sechs Wochen für ca. drei Zeitstunden stattfinden. Sollte das THG nicht genügend Kursleiter aufbringen können, kann es auch sein, dass ein Kurs erst im zweiten Halbjahr angeboten wird.

Bauen die Kurse aufeinander auf?

Nein. Die Prüfungsformate in den Bereichen Listening, Reading and Writing, Speaking und Use of English (letzteres nur bei höheren Niveaus) sind aber ähnlich und haben auf den unterschiedlichen Niveaus einen anderen Schwierigkeitsgrad bzw. teilweise andere Anforderungen. Näheres hierzu unter den Links zu den einzelnen Zertifikaten auf der THG Homepage.

Wenn ich einen Kurs verpasst habe, kann ich dann wieder einsteigen, bzw. kann ich auch einen niedrigeren Kurs, den ich verpasst habe, nachholen?

Es gilt, dass man jederzeit in das Programm einsteigen kann. Wer z.B. erst in der 8. Klasse mit dem PET oder in der 10. Klasse mit dem FCE beginnen möchte, kann das gerne tun. Darin bestehen auch keine Schwierigkeiten, da die Kurse nicht aufeinander aufbauen und die SchülerInnen gezielt auf das jeweilige Prüfungsformat innerhalb eines Halbjahres vorbereitet werden. Hieraus ergibt sich auch, dass es nicht sinnvoll ist, ein niedrigeres Zertifikat nachzuholen, sondern dann einzusteigen, wenn es sich anbietet.

Wann sind die Prüfungen?

Für Kurse, die nach den Sommerferien anfangen, finden die Prüfungen im März statt. Für Kurse, die zum Halbjahreswechsel beginnen, finden die Prüfungen im Juni statt. Im Falle des CAE finden die Prüfungen immer im Juni statt.

Die Anmeldungen für die Prüfungen im März finden vor den Weihnachtsferien statt, die Anmeldungen für die Prüfungen im Juni werden im April eingereicht. Eine Kostenaufstellung ist in der obigen Tabelle zu finden. Die Prüfungsgebühren werden auf dem Konto des THGs gesammelt und dann gebündelt an das prüfende Institut überwiesen.

Wo findet die Prüfung statt? Wer nimmt Sie ab?

Bei einer großen Anmeldezahl und der Zusammenlegung verschiedener Prüfgruppen (KET, PET, FCE) finden die Prüfungen in den Gebäuden des THG statt. Unser Kooperationspartner, die Auslandsgesellschaft Intercultural Academy mit Sitz in Dortmund, entsendet dann von Cambridge zertifizierte Prüfer zum THG. Diese Prüfungen finden dann samstags (Februar-März) statt und ein Termin hierfür wird gesondert mit der Intercultural Academy vereinbart. Die Prüfung dauern, je nach Größe der Prüfgruppe, von morgens bis zum späten Nachmittag.

Bei kleinen Anmeldezahlen und beim Nichtzustandekommen einer Zusammenlegung aus organisatorischen Gründen finden die Prüfungen in den Gebäuden der Intercultural Academy in Dortmund statt. Die Termine für solche Prüfungen sind international gleich und unterliegen keiner Verhandlungsbasis. Bei Prüfungen in Dortmund kann es außerdem sein, dass die schriftlichen und mündlichen Prüfungen an zwei gesonderten Tagen abgenommen werden. I.d.R. beinhaltet dies dann auch einen Werktag. Die THG SchülerInnen werden dann von der Schule für diesen Tag freigestellt.

Wie kommen die Schüler zur Prüfung? Begleitet ein Lehrer sie?

In beiden Fällen, Prüfung am THG oder in Dortmund, geschieht die Anreise privat und auf eigene Kosten. Die Prüfungen in Dortmund werden nicht durch einen Lehrer des THGs begleitet. Im Falle einer Samstagsprüfung in den Gebäuden des THGs ist ein Lehrer im gesamten Prüfungszeitraum anwesend.

Was passiert, wenn ich zur Prüfung angemeldet bin, aber den Termin kurzfristig nicht wahrnehmen kann?

Wenn der Termin aufgrund einer Krankheit nicht wahrgenommen werden kann, so muss bei der Intercultural Academy ein ärztliches Attest eingereicht werden, um die Prüfung zu einem späteren Termin ohne Mehrkosten absolvieren zu können. Andere Gründe für ein Fernbleiben müssen mit der Intercultural Acadamy kommuniziert werden, mit welcher dann auch eine Lösung des Konflikts entwickelt wird. Die Kursleiter des THGs sind bei solchen Angelegenheiten keine Ansprechpartner.

Die Kontaktperson bei der Intercultural Academy für derartige Angelegenheiten ist Herr Christian Kaufmann (www.auslandsgesellschaft-ggmbh.de).

Wer ist für meine Fragen der Ansprechpartner?

Der Leiter des Cambridge Preparation Centers, Herr Teigelack, steht für Fragen gerne zur Verfügung. Seine Kontaktdaten oder ein Termin für seine Sprechstunde sind über das Sekretariat erhältlich.